Menü

Kürbis-Germknödel mit Knoblauch Sauce

Echte Hausmannskost

4 Personen
über 1 Std.
So wird's gemacht
So klappt die Zubereitung
Zeiten für dieses Rezept

Vorbereitungszeit: 60 Minuten
Zubereitungszeit: 40 Minuten

Zutaten für 4 Personen
  • 175 ml Milch
  • 1/2 Würfel Hefe
  • 400 g Mehl
  • 2 Teelöffel Zucker
  • 2 Eier
  • 100 g Butter
  • 1 Prise Salz
  • 2 Zwiebeln
  • 1 kleiner Hokkaido Kürbis
  • Olivenöl für die Pfanne
  • 300 g Hackfleisch
  • Salz, Pfeffer
  • 1 Messerspitze Liebe
  • 2 Zweige Rosmarin
  • 1 Spritzer Zitronensaft
  • 1 Flasche Hela Knoblauch Sauce
Zubereitung
  1. Zunächst alle Zutaten abmessen und abwiegen.
  2. Jetzt die lauwarme Milch in eine Rührschüssel gießen und den Zucker einrühren. Anschließend die Hefe zerbröckeln und in der Zuckermilch auflösen. Nun drei Esslöffel Mehl hinzufügen und die Mischung etwa zehn Minuten stehen lassen.
  3. Dann die Eier und das restliche Mehl dazugeben und alles gründlich zu einem Teig verkneten. Danach die Butter in den Teig einarbeiten und weitere fünf Minuten kneten. Die Schüssel mit dem fertigen Germknödelteig mit einem feuchten Geschirrhandtuch abdecken und für 60 Minuten an einen warmen Ort stellen.
  4. Die Zwiebeln schälen und fein würfeln. Den Hokkaido-Kürbis gründlich abwaschen, halbieren und die Kerne und den weichen Teil entfernen. Für die Füllung der Kürbis-Germknödel 300 Gramm des Hokkaidos in kleine Würfel schneiden. Die Nadeln von den Rosmarinzweigen streifen und fein hacken.
  5. In einer Pfanne das Olivenöl erhitzen. Dann die Zwiebel- und Kürbiswürfel darin zuerst kurz bei großer Hitze anbraten. Anschließend die Temperatur reduzieren und den fein gehackten Rosmarin und einen Spritzer Zitronensaft hinzufügen. Die Zutaten etwa 10 Minuten weiter schmoren und dann den Pfanneninhalt in eine Schüssel umfüllen.
  6. Das Hackfleisch mit Salz und Pfeffer würzen. Dann erneut Öl in die Pfanne gießen und das Hack darin anbraten. Das Fleisch zu der Kürbis-Mischung in der Schüssel geben. Die Hela Knoblauchsoße dazugeben und alles verrühren, bis die Masse cremig, aber nicht zu feucht ist.
  7. Von dem Teig für die Kürbis-Germknödel jetzt 100 Gramm schwere Stücke abwiegen und jedes Teigstück zu einer Kugel formen. Die Teigkugel in der hohlen Hand flach drücken. Dabei soll der Teig am Rand etwas dünner werden. Gut einen Esslöffel der Kürbis-Hackfleisch-Mischung in der Mitte platzieren, dann die Teigränder darüber schlagen und den Germknödel mit etwas Druck verschließen. Den Knödel auf die Nahtstelle legen und weitere 15 Minuten gehen lassen.
  8. In einem großen Topf etwa 1,5 Liter Wasser zum Kochen bringen. Dann die Hitze reduzieren, sodass sich nur Dampf entwickelt. Ein Durchschlag bzw. Sieb dünn einfetten, zwei Kürbis-Germknödel hineinlegen und so in den Topf hängen, dass das Wasser nicht berührt wird. Deckel auflegen und die Germknödel etwa 15 Minuten garen.
Rezeptfinder Auf der Suche nach Hela-Köstlichkeiten?
Auswahl filtern
Filtern nach Kategorie: Kuchen & GebäckFrühstückSuppenSnacksFleischFisch & MeeresfrüchteGemüseSaucen & MarinadenSalate & BeilagenNudeln & ReisDesserts
Filtern nach Zubereitungszeit: über 1 Std.unter 1 Std.unter 30 Min.
Ein Fehler ist aufgetreten. Bitte versuchen Sie es erneut!
Kontakt
Nach oben
Laden
MESSAGE HERE
Cookie-Settings

Wählen Sie hier Ihre bevorzugten Cookie-Einstellungen

Details zu den Cookies

Notwendig
Notwendige Cookies sind erforderlich, um die Webseite nutzbar zu machen. Diese Cookies ermöglichen grundlegende Funktionen wie beispielsweise die Seitennavigation und den Zugriff auf sichere Bereiche der Webseite. Ohne diese Cookies kann die Webseite nicht ordnungsgemäß funktionieren.

Marketing
Marketingcookies werden verwendet, um Besuchern auf Webseiten zu folgen. Dadurch können für den Nutzer relevante Anzeigen geschaltet werden, die wertvoller für Publisher und werbetreibende Drittparteien sind.

Cookie-Historie